Translate

Dienstag, 13. Oktober 2015

13.10.2015 | Verleihung des Medienpreises Luft- und Raumfahrt im ASTO Park

Verleihung des Medienpreises Luft- und Raumfahrt im ASTO Park

Prämiert werden die besten journalistischen Leistungen des Kalenderjahres 2014 zum Thema Luft- und Raumfahrt.

Die diesjährige Verleihung des Medienpreises Luft- und Raumfahrt findet am 29. Oktober 2015 erneut im Hangar des Luftfahrtbildungszentrums AERO- Bildung im ASTO Park Oberpfaffenhofen statt. Der Medienpreis Luft- und Raum-fahrt wird vom Verein zur Förderung des technisch- wissenschaftlichen Journa-lismus e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutschen Journalistenschule (DJS) unter dem Patronat des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI) jährlich verliehen. Er ist in den Kategorien Print, Hörfunk und Fernsehen mit je 5000 Euro dotiert. 

Ziel dieses Wettbewerbes ist es, herausragende journalistische Arbeiten aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt in Publikumsmedien auszuzeichnen. Damit wollen die Preisstifter sowohl eine fundierte Berichterstattung honorieren als auch Leser, Hörer und Zuschauer animieren, sich mit Themen der Luft- und Raumfahrt auseinanderzusetzen.

Oberpfaffenhofen mit seinem Forschungsflughafen und dem Aerospace & Technology Park Oberpfaffenhofen, ASTO Park, international bekannt als Wiege der Deutschen Luft- und Raumfahrt und hat sich zum Technologie Cluster für Luft- und Raumfahrt, Satellitennavigation, IT, Maschinenbau, Robotik und Automotive entwickelt.
 Ausgezeichnet werden Autoren, die Themenbereiche oder Teilaspekte aus der Luft- und Raumfahrt kompetent aufarbeiten, kritisch hinterfragen, eingehend analysieren und dem Laien allgemein verständlich vermitteln. Eine unabhängige Jury unter Leitung der Deutschen Journalistenschule entscheidet über die Preisvergabe. Jeweils drei Beiträge pro Kategorie wurden Ende September von der Jury nominiert.

Die ASTO unterstützt den Medienpreis auf vielfältige Art und Weise, z.B. durch die Bereitstellung der technischen Infrastruktur gemeinsam mit der AERO-Bildung. Damit möchte die Geschäftsführung der ASTO Gruppe sowohl eine fundierte Be-richterstattung honorieren als auch innovative Zukunftsthemen am Technologie-standort ASTO Park fördern. ASTO wird die Preise im Bereich Print überreichen. 


Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im Rahmen des Festaktes am 29.Oktober 2015. 
ASTO wünscht allen Normierten viel Glück bei der finalen Entscheidung.

Nähere Informationen finden Sie in der Presseerklärung.
oder auf der Website des Vereins zur Förderung des technisch-wissenschaftlichen Journalismus e.V..